Die Ringgröße ist beim Ringkauf eine unerlässliche Angabe. Durch sie wird sichergestellt, dass der von Ihnen bestellte Ring auch passt.

 

 

Entscheiden Sie sich für die Mess-Methode nach dem Durchmesser, dann brauchen Sie einen gut passenden Ring, mit dem Sie die Messung durchführen können. Beachten Sie dabei, dass der Ring für die Messung die gleiche Form hat wie der ausgewählte Ring, den Sie bestellen wollen. Gerade bei breiten Ringen ist dies wichtig! Näheres dazu im unteren Teil. Messen Sie nun mit Hilfe eines Messschiebers den Innendurchmesser von diesem Ring. Multiplizieren Sie den erhaltenen Wert mit 3,14 und Sie erhalten den Innenumfang in mm. Der Innenumfang wird zur Größenangabe bei Ringen verwendet.

 

Wir empfehlen Ihnen zur Bestimmung Ihrer Ringgröße einen Juwelier oder Goldschmied Ihrer Wahl aufzusuchen. Dieser Service ist in aller Regel kostenlos.

 

Bestellte Ringe sind von der Rückgabe ausgeschlossen!

 

 

 

Einfluss der Ringbreite

 

Wenn Sie mit unserem Ringgrößenrechner Ihre persönliche Ringgröße ermittelt haben, empfiehlt es sich, noch einmal auf die Breite der Ringe zu achten, die sogenannte Ringbreite, da sich breitere Ringe schwerer anstecken lassen als schmalere Ringe.

Haben Sie sich zum Beispiel für einen massiven Herrenring oder einen extravaganten Edelstahl – Partnerring entschieden, sollten Sie darauf achten, dass die Ringschiene bei diesen Ringen deutlich breiter ausfällt. Bei einem Ring, der eine größere Ringweite als 8 mm aufweist, empfehlen wir Ihnen, auf Ihre gemessene Ringgröße eine Nummer hinzuzufügen, damit der Ring nicht zu eng wird.

Das Gleiche ist auch bei sehr schmalen Ringen zu beachten. Haben Sie sich zum Beispiel für einen dezenten schmalen Verlobungsring aus Weißgold entschieden oder einen leicht funkelnden Damenring aus Sterlingssilber, sollten Sie Ihrer ermittelten Ringgröße eine Nummer abziehen, damit Ihr wertvolles Schmuckstück nicht zu leicht von Ihrem Finger rutschen kann.

Anhand dieser Tabelle können Sie Ihre Ringgröße mit Einbezug der Ringweite ermitteln:

 

  Schmale Ringweite   Normale Ringweite   Breite Ringweite
  bis 4 mm   ca. 5 – 8 mm   ab 8 mm

 

Ebenfalls sollten Sie darauf achten, ob der Ring bombiert ist, also abgerundet. Ist der ausgewählte Ring auf der Innenseite abgerundet, lässt er sich leichter auf den Finger stecken und kann somit bis zu einer halben Größe kleiner gekauft werden, als gemessen wurde.

Haben Sie z.B. die Ringgröße 54, reicht bei einem bombierten Ring die Ringgröße 53.

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

10.30 Uhr - 13.00 Uhr sowie 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Samstag

10.30 Uhr - 14.00 Uhr

Dienstag geschlossen


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jürgen (Dienstag, 05 Januar 2016 19:05)

    Habe mir eine M&M Germany Uhr gekauft.Super Qualität und gefällt mir sehr gut.Der Service war auch 1a!

  • #2

    Andrea S. (Sonntag, 24 Januar 2016 10:53)

    Über die Homepage bin ich auf den Laden aufmerksam geworden. Da ich in Düsseldorf wohne, bin ich kurzerhand mit einem Reparaturauftrag dorthin. Herr Terwort war sehr freundlich und konnte mir innerhalb kurzer Zeit helfen. Vielen Dank. Immer wieder!!

  • #3

    Sabine R. (Dienstag, 21 März 2017 14:43)

    Im Onlineshop eine Bochertkette erstanden. Alles reibungslos geklappt. Danke.

  • #4

    Sebastian (Montag, 18 Dezember 2017 13:57)

    Empfehlenswert! Super Service und eine hervorragende Qualität!

  • #5

    Wolfgang H. (Mittwoch, 25.April 2018, 13:35) (Freitag, 27 April 2018 15:54)

    Im Onlineshop ein Collier in rosè von M&M entdeckt. War leider nicht mehr vorrätig. Ein sehr freundliches Telefonat mit Herrn Terwort. Er hat sofort mit dem Hersteller gesprochen und erreicht, dass M&M das dort vorrätige Collier noch am gleichen Tag mit UPS auf den Weg nach Gera gebracht hat. Es kam, wie gewünscht am Freitag, 12:00 Uhr bei mir an. Für diesen hervorragenden Kundendienst nochmals herzlichen Dank an Herrn Torwart! Mit freundlichen Grüßen aus Thüringen, W.H.

Bilder und Text der Produkte aus dem Haus M&M wurden von der Seite www.mm-germany.com übernommen.